Zu den Inhalten springen
St. Marien Hospital Eickel
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
News

News

Presse News 11 - 20 von 100

Kopfbedeckung für muslimische Mitarbeiterinnen

Nach langen Monaten der Diskussion wurde nun gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum ein Konsens bezüglich einer Kopfbedeckung für muslimische Mitarbeiterinnen der St. Elisabeth Gruppe während der Arbeitszeit gefunden.

> Weiterlesen
Medikamente und medizinische Ausstattung – St. Elisabeth Gruppe schickt Lieferung per LKW in die Ukraine

Die St. Elisabeth Gruppe unterstützt bereits seit Beginn des Krieges die Stadt Vinnytsia in der Ukraine mit Medikamenten und medizinischen Hilfsgütern. Nach den ersten Hilfslieferungen und dem wachsenden Bedarf Binnenflüchtlinge in der Stadt zu versorgen, folgen derzeit weitere Lieferungen in die Ukraine. Unter anderem werden Betten sowie Medikamente, Verbandsmaterial und Medizintechnik im Wert von rund 90.000€ bereitgestellt.

> Weiterlesen
Kopfbedeckung als Teil der Arbeitskleidung

Frauen, die aufgrund ihres muslimischen Glaubens während der Arbeit auch Haare und Ohren bedecken möchten, können dies zukünftig in der St. Elisabeth Gruppe.

> Weiterlesen
stern-Ärzteliste erstmalig veröffentlicht – 11 Auszeichnungen für Ärzte der St. Elisabeth Gruppe

Gleich in der ersten Veröffentlichung der stern-Ärzteliste erhielten Ärzte der St. Elisabeth Gruppe insgesamt 11 Empfehlung als Top-Mediziner. Im Rahmen eines Anfang März 2022 veröffentlichten Sonderheftes gibt das Magazin stern in Kooperation mit einem unabhängigen Rechercheinstitut insgesamt mehr als 4000 Empfehlungen in über 105 medizinischen Fachgebieten. In die Liste aufgenommen wurden Ärzte, die in ihren Fachbereichen eine hohe Reputation genießen, von Patienten und Patientenverbänden besonders geschätzt werden oder sich in Fachgesellschaften, im Verfassen von Leitlinien oder Publikationen engagieren.

> Weiterlesen
Künftige Pflegefachkräfte starten in die Ausbildung

Am Campus der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr sind am 01.03.2022 erneut drei Kurse in die Pflegeausbildung gestartet. Insgesamt 66 Auszubildende werden in den kommenden drei Jahren ihren Traumberuf der Pflegefachfrau oder des Pflegefachmanns erlernen. Auch eine Spezialisierung in der Alten- oder Kinderkrankenpflege ist im Rahmen der Ausbildung möglich.

> Weiterlesen
Ausbildungs-Nachwuchs für den Kreißsaal

Für werdende Eltern ist die Geburt des eigenen Kindes ein aufregendes Ereignis, bei dem sie von unterschiedlichen Berufsgruppen begleitet und unterstützt werden. Dazu zählen auch Hebammen. Am Dienstag, dem 01.03.2022, starteten 27 zukünftige Hebammen ihre dreijährige Ausbildung am Campus der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr.

> Weiterlesen
Impfaktion – St. Elisabeth Gruppe impfte an drei Standorten

Am Samstag, dem 11. Dezember 2021, veranstaltete die St. Elisabeth Gruppe an gleich drei Standorten eine Impfaktion: Sowohl am St. Anna Hospital Herne und am Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum als auch in der Kirche St. Marien gegenüber des Marien Hospital Witten konnten sich interessierte Bürger gegen Covid-19 impfen lassen.

> Weiterlesen
Kliniken der St. Elisabeth Gruppe erneut als Top-Kliniken in Deutschland ausgezeichnet

Sie gehören zu den besten in ganz Deutschland: Insgesamt acht Fachkliniken des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, des St. Anna Hospital Herne und des Marien Hospital Witten wurden vom Magazin „FOCUS-Gesundheit“ für ihre Behandlungsqualität ausgezeichnet. Ebenso dürfen sich die drei Krankenhäuser über die Benennung als Top-Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen freuen – das Marien Hospital Herne darüber hinaus als Top-Krankenhaus deutschlandweit.

> Weiterlesen
Studie: Akzeptanz von Videosprechstunden bei Rheumapatienten und Fachärzten

Gerade in Zeiten der Pandemie hat das Thema Telemedizin an Relevanz gewonnen. Für Ärzte spielt insbesondere die Videosprechstunde als Alternative zur ambulanten persönlichen Sprechstunde vor Ort eine wichtige Rolle. Doch sind die Patienten an dem digitalen Format interessiert? Und bei welchen Patienten erachten die behandelnden Ärzte die Videosprechstunde als sinnvoll? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Prof. Dr. Xenofon Baraliakos, Ärztlicher Direktor des Rheumazentrum Ruhrgebiet sowie weitere Fachärzte. Sie führten im Rahmen einer Publikation eine Befragung bei Patienten und Kollegen durch.

> Weiterlesen
Examen in der Tasche – 56 Auszubildende der St. Elisabeth Gruppe freuen sich über bestandene Abschlussprüfungen

Nun steht dem Berufsalltag nichts mehr im Weg: 34 Gesundheits- und Krankenpfleger sowie 22 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger haben ihre Ausbildung an der Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr erfolgreich gemeistert. Den examinierten Pflegekräften stehen neben Einsätzen in verschiedenen Bereichen der St. Elisabeth Gruppe nun auch weitere Spezialisierungsmöglichkeiten am gruppeneigenen Bildungszentrum oder aber ein berufsbegleitendes Hochschulstudium im Bereich der Pflege offen.

> Weiterlesen

© St. Marien Hospital Eickel | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.